Kurse & Seminare

Unsere Kurse haben vielseitige Themenschwerpunkte. Sie lassen sich der klaren Struktur unseres Ausbildungsprogramms für Pferde und Menschen entsprechend zuordnen.

Um ganzheitlich, hoch effektiv und langfristig in unserem Konzept zu lernen, empfehlen wir unsere Horsemanship Camp  oder für ambitionierte Freizeitreiter, sowie angehende Trainer unsere Pro Ride Ausbildungsprogramm mit Horsemanship College und Student Programm.

Es gibt jedoch auch Kurse zu separierten Themen:

  • Bodenarbeit
  • Reiten
  • Spezial

Veranstaltungsorte:

  • Reitanlage Gut Eichenberg, 34233 Fuldatal
  • deutschlandweit nach Absprache

Bedingungen und Kosten:

  • Bei Kursen an unserem Standort je nach Ausschreibung.
  • Für deutschlandweite Kurse mit einem Organisator vor Ort Termine und Inhalte nach Absprache;
    Kosten Kurs mit Vera 800,– € / mit Thomas 1000,- € / im Doppelcoaching (Vera & Thomas) 1.400,- € Tagespauschale inkl. Mwst. zzgl. Spesen (Fahrtkosten, Unterkunft, … ), max. 10-12 Teilnehmer je nach Kurs

Bodenarbeit

LIBERTY (freie Arbeit) 
Dies ist bei uns die Grundlage, das Fundament der Kommunikation und Arbeit mit dem Pferd. Dazu haben wir ein effektives Basisprogramm. Die weitere Ausbildung von Pferd und Mensch erfolgt erst, wenn der Mensch es versteht, das Pferd "einzufangen" und es ihm frei ohne mechanische Einwirkung folgt.

BODENARBEIT mit Seil und Halfter

Unsere Bodenarbeit ist eingeteilt in "BASICS", "INTERMEDIATE" und "ADVANCED". Für jeden dieser Bereiche haben wir verständliche Übungsprogramme.

BASICS:
Hier geht es um die Basiskontrolle für das Alltagshandling und den Aufbau eines klaren Kommunikationssystems. Neben der Basis für jegliche weiterführende Bodenarbeit ist dies die grundlegendste Arbeit für das horsemanshipmäßige Verständnis des Menschen, die Wahrnehmung und den Einsatz von Körpersprache und Techniken, sowie für die Vorbereitung eines willigen Reitpferdes.

INTERMEDIATE:
Nach dem Ereichen der Basiskontrolle steht hier die Entwicklung einer feinen Kommunikation und das Bedienen aller Bewegungsrichtungen des Pferdes als Grundlage für jegliche dressurmäßige und lektionsorientierte Arbeit im Vordergrund.

ADVANCED:
Hier geht es um Lektionen und Ausbildung für eine hohe Qualität in Bodenarbeits- und Reitelementen für die verschiedensten Disziplinen, immer mit dem Schwerpunkt auf high level horsemanship statt nur high level maneuver. Die Bodenarbeit bekommt Showreife und wird Ausdruck eines hohen Kommunikationslevels.

Reiten


Die Übungsprogramme und Ausbildungsinhalte unseres Reittrainings lassen sich (wie bei der Bodenarbeit) in die Bereiche "BASICS", "INTERMEDIATE" und "ADVANCED" einteilen.

BASICS:
Hier geht es um die Basiskontrolle und den Aufbau eines klaren Kommunikationssystems. Dies ist die absolute Basis für ein sicheres und williges Reitpferd, sowie für das Verständnis und Minimalvermögen des Reiters in Balance, Feeling und Timing.

INTERMEDIATE:
Nach dem Ereichen der Basiskontrolle steht hier die Entwicklung einer feinen Kommunikation und Einwirkung, sowie die Grundlagenbildung für jegliche dressurmäßige und lektionsorientierte Arbeit im Vordergrund. Pferd und Reiter sollen zu einer Einheit werden.

ADVANCED:
Hier geht es um Lektionen und Ausbildung für eine hohe Qualität beim Reiten in den verschiedensten Disziplinen, immer mit dem Schwerpunkt auf high level horsemanship statt nur high level maneuver. Fortgeschrittene Gymnastizierung für Pferd & Reiter und den Einsatz des erreichten Zusammenspiels in verschiedenen Herausforderungen.

Spezial

  • Western Performance
    wie Reining, Superhorse, Westernriding, Trail, Jungpferde
  • Jungpferdeausbildung (Colt Starting)
  • Sitz-Schule
  • Freiheitsdressur
  • Extreme Trail Training
  • u.v.m.