Advanced Camp

Voraussetzung für die Teilnahme ist, mindestens einmal an einem Basic und einem Intermediate Camp teilgenommen zu haben.

ADVANCED: Hier sollten die Basic- und Intermediateübungen gut verinnerlicht sein. Hauptziel ist die Fähigkeiten von Pferd und Reiter für Weichheit & Leichtigkeit auf ein möglichst hohes Level zu bringen. "Show und Turnierlektionen in Bodenarbeit und Reiten", Theorie und Praxis der Lektionen, high Level Rittigkeitsübungen, Versammlung, Showübungen in der Bodenarbeit (z.B. Freiheitsdressur, Ablegen, Spanischer Schritt, Steigen), klassische und Westerndressurlektionen, (z.B. Galoppwechsel, Spins, Stops, Traversalen, Piouretten, Turniertrailübungen u.v.m.) ... und Spass ohne Ende.

Du wirst ein unglaubliches Gefühl von Kommunikation mit Weichheit, Leichtigkeit und Durchlässigkeit erleben.

 

BEISPIEL-PROGRAMM:

Hier eine Übersicht des Zeitablaufs und der Programminhalte (Änderungen in der zeitlichen Abfolge und Inhalten vorbehalten.).

6 Tage: 1. Tag 14:00 bis ca.19:00 Uhr, 2.-5. Tag ca. 9:0-18:00 Uhr, 6. Tag ca. 9:00 bis ca. 15:00 Uhr, Mittagspausen ca. 13-14 Uhr

  1. Tag: Start 14:00 Uhr - Begrüßung - Programmbesprechung. Dann bis ca. 19:00 Uhr Praxis: Freiarbeit mit Showlektionen
  2. Tag: Horsemanfitness-Programm, Freiarbeit & Seilarbeit mit Erarbeitung der Kommunikation und Einwirkung für alle Richtungen aus unterschiedlichsten Positionen und für Balance und Versammlung. Theorie: Versammlung, Physiologie, Balance .... 9:00-18:00 Uhr
  3. Tag: Horsemanfitness-Programm, REITEN: Liberty (ohne Zäumung) … 9:00–18:00 Uhr
  4. Tag: Horsemanfitness-Programm, Bodenarbeit und Reiten in klassischen Lektionen, Video-Sitzanalyse… 9:00–18:00 Uhr.
  5. Tag: Horsemanfitness-Programm, REITEN: die Westernlektionen und Disziplinen, … 9:00–18:00 Uhr, abends: gemeinsames Beisammensein mit Grillen und Unterhaltung
  6. Tag: Reiten im Trailparcours, Hindernissen und fortgeschrittenes Geländetraining … Abschlussrunde ...  10:00 bis ca. 15:00 Uhr.